Erfahrungsberichte

Klangcodereise bei Corinna
Was passiert während dessen und danach: Empfindungen von Energieflüssen und Bewegung der Teile und der teilweise kleinsten Teile, die sich wie von Zauberhand durch die Klänge in Bewegung zu begeben scheinen.
Ich spüre jetzt unmittelbar – nach der Therapie , dass es sich neben meiner Wirbelsäule sehr gut durch durchblutet anfühlt.
Ich fühle mich hungrig, klar, aufgerichtet.
Mein Gehirn scheint am richtigen Platz, mein Kiefer ist stark aber weich in seiner Verankerung, meine Augenhöhlen und meine Augen sind entspannt.
Die Stirn hat über der rechten Augenbraue etwas zu tun – sie ist in Bewegung.
Meine Hüfte fühlt sich stärker und geerdeter auf dem Stuhl sitzend. Die Sitzhöcker berühren gleich stark, die Bank auf der ich sitze, die Polster werden gleichermaßen eingedrückt.
Die Rippenbögen weiten sich… Beim einatmen auf der rechten Seite des Rückens, gleich neben der Wirbelsäule, im Bereich der fünften oder sechsten Rippe arbeitet es.
Außerdem am rechten ISG und links am Schädelansatz.
Alles mehr oder weniger gleichzeitig oder versetzt spürbar.
Meine Zähne scheinen sich nach vorne auszudehnen und neu einzugliedern.
Im Schädel arbeitet es – die Platten sind in Bewegung. Meine Füße wollen raus aus den Schuhen.
Eine Öffnung und Verbindung zwischen Himmel und Erde. Bei dem Geburtsthema ist besonders viel im Bereich des Gesichtes passiert und etwas in Bewegung gekommen.
Irgendwann gegen Ende der Session hatte ich das Gefühl, aus meinem Kopf wachsen Lichtstrahlen, wie die Haare bei einem Punker und in die andere Richtung ebenso.
Es ist spannend, ich fühle mich, als ob ich in eine neue Ebene von Heilung getreten wäre. Nicht höher oder tiefer – wie das Einziehen einer Zwischenebene und eine Art Anbindung nach oben und Verwurzelung nach unten.

Kommentar der Heilpraktikerin und Physiotherapeutin:
(nach der Behandlung durch Corinna)
Bindegewebe im Schulterbereich deutlich besser verschieblich.
Craniosakral Puls ausgeglichener rechts /links, Kronenchakra mehr geöffnet.
Was ich noch ergänzen kann, ich war gestern bei meiner Heilpraktikerin/ Physiotherapeutin, sie hat gestern noch mal nach gespürt und sagte was sie klar sagen kann aus ihrer Perspektive ist, dass ich aufgerichteter und zielgerichtet da bin.

Sabina aus SB
Oktober 2020

______________________________________________________________________________

Liebe Corinna,
heute möchte ich mich ganz herzlich bei Dir und diesen wunderbaren Klangcodes bedanken.

Ich habe nun schon einige Sessions mit Dir erleben dürfen und es war jedesmal einfach nur grandios. Natürlich beginnend mit der Atlasausrichtung, dann die Steiß-Session, die Traumaauflösung, Organe und Drüsen und eine ganz persönliche Session zu einem ganz persönlichen Thema. So viel hat sich seither verändert, meine Hüftbeschwerden sind weg, ich knirsche Nachts nicht mehr mit den Zähnen, mein ganzer HWS-Bereich ist entspannt, meine Organe sind wieder an der richtigen Stelle :-),  ich könnte noch viel mehr aufzählen 😉

Da wir weit auseinander wohnen, haben wir die Sessions über ZOOM gemacht, was ich genauso kraftvoll empfunden habe.  Du machst das so wunderbar, so liebevoll und herzlich, ich habe mich immer sehr wohl gefühlt und die Ergebnisse waren toll. Ich kann wirklich nur jedem ans Herz legen es einmal selber auszuprobieren und sich auf diese wunderbare Erfahrung einzulassen.

Aus tiefstem Herzen danke ich Dir für diese wunderbaren Sessions.

Alles Liebe von Andrea aus Tübingen
Dezember 2019

______________________________________________________________________________

Liebe Corinna,

ich bin so dankbar, dass ich Dich gefunden habe.

Deine Arbeit mit den Klang-Codes hat bei mir sehr viel bewegt. Zuerst konnte ich mir gar nicht richtig vorstellen, wie das funktioniert, was Du überhaupt machst.

Schon während und nach der ersten Session kamen einige tiefe Gefühle hoch und der Atlas hat sich wirklich in die richtige Position geschoben. Die Steiß-Session hat ebenfalls jede Menge bewegt. Danach konnte ich meine Beine ganz anders bewegen. Es war im Lendenwirbelbereich alles viel lockerer, entspannter und gerader.

Aus Zeitmangel habe ich die Trauma-Auflösung per Zoom gemacht. Auch das war sehr intensiv. Dabei konnte ich etliche Themen loslassen und energetisch hat sich das auch auf meine Familie positiv ausgewirkt.

Da ich ein „Off-line-Mensch“ bin, bevorzuge ich allerdings zu Dir zu fahren, live und vor Ort😊.

Letzte Woche war nun das Brustbein dran, wo Du Blockaden der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft gelöst hast. Diese Session war sehr intensiv und hat mir einen großen inneren Frieden gebracht.

Es war sehr bewegend und interessant, was sich dabei zeigen wollte.

Corinna, Deine Arbeit ist einfach nur wundervoll. Du kannst so viel bei den Menschen bewegen.

Ich kann wirklich jedem, der bereit ist etwas genauer hinzuschauen, raten, mit Dir und Deinen Klang-Codes zu arbeiten.

Ganz liebe Grüße

Irene M.
Mörlenbach, November 2019

_______________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Liebe Corinna,

Deine Klangcodes sind so wunderbar. Da wir räumlich weit auseinanderliegen, war es eine Fernbehandlung über Videophonie die wunderbar geklappt hat.

Die erste (Atlasausrichtung) war schon grandios, da ich im Ohr hören konnte, wie der Atlas sich richtete.

Die zweite war bei mir die Ausrichtung des Steißbeins. Während der Behandlung hatte ich das Gefühl, ich muss mich mal kurz bewegen und von den Fußgelenken bis in den Rücken knackten alle Gelenke einmal durch.

Seit diesen Behandlungen geht es meinem Rücken sehr viel besser. Es gab seither keine Blockaden mehr in der Wirbelsäule,  einfach toll….

Die dritte hatten wir gestern, hier ging es um die Traumaauflösung.

Mein Körper hat gekribbelt und ich konnte deutlich spüren das sich etwas gelöst hat. Man kann es nur schwer beschreiben, man muss es erleben….

Bin gespannt was sich nun alles verändert, vielen Dank

Anja Z.
Oldenburg, Juni 2019

_______________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Mein erstes Treffen mit Corinna war eher zufällig. Eine Freundin (spirituell interessiert und empfänglich) hatte einen Termin bei Corinna und da ich in der Nähe beruflich zu tun hatte setzte ich sie bei Corinna ab um sie später wieder dort abzuholen.
Meine Freundin war noch nicht ganz fertig als ich sie abholen wollte und so bat sie mich Corinna kurz reinzukommen und zu warten.
Was ich dort sah war für mich erst einmal Hokos Pokus und nicht ernstzunehmend.
Ich, 55 beruflich erfolgreich mit Haus und Garten etc. in einem Chemisch technischen Berufsfeld tätig glaubte eh nur an Fakten.
So saß ich da und belächelte das Ganze ein wenig. Dachte mir naja wenn es ihr hilft, warum nicht.
Aber irgendwas fesselte mich auch an dem Treiben, welchem ich da zusehen durfte.

Corinna strahlte für mich etwas sehr vertrauensvolles aus und irgendwie wurde ich neugierig und fragte, nachdem die beiden fertig waren, was sie so alles macht.
Die Sprache kam dann auch auf Suchtauflösung. Da ich Raucher bin und schon einige Zeit meinte, damit aufzuhören, bot sie mir an, mir zu helfen und ich willigte ein… Wir machten einen Termin 2 Wochen später und ich fand mich, neugierig skeptisch bei ihr ein.
Es ging los mit Trauma-Auflösung um dann im Anschluss an die Sucht zu gehen.
Was ich dort spürte, war sehr viel Energie die mir durch den Körper floss. Ich merkte, wie mein Körper sich wehren wollte und etwas zurückbehalten wollte, was ihm auch zuerst gelang.
Einen Tag nachdem ich bei Corinna war, hätte ich töten können für eine Zigarette. Ich rief Corinna an und wir vereinbarten ganz kurzfristig einen Nachfolgtermin.
Wir stellten dann fest, dass ich beim ersten Termin ein Gefühl im Kopf hatte, als hätte sich ein Kranz drum gelegt. Das war der letzte Versuch meines Inneren die Sucht zu behalten.
Corinna und ich bildeten einen Energiekreis um auch das letzte bisschen zu besiegen.
Ich weiß nicht wie lange es dauerte. Gefühlt eine Ewigkeit, in Wirklichkeit vielleicht 10-15 Minuten die so intensiv waren, dass ich mich anschließend setzen musste mit dem Gefühl, einen Marathon hinter mir zu haben.

Danach ging es sehr gut und ich rauche seit mittlerweile 12 Wochen ohne Problem nicht mehr!!!

Da ich mit der Zeit Corinna besser kennenlernen durfte und ich unwahrscheinlich viel Vertrauen aufgebaut habe ( was bei mir nicht üblich ist in der kurzen Zeit ) erzählte ich ihr von einem weiteren Problem.

Seit meiner Jugend lebe ich mit Jähzorn. So schlimm, dass wenn es in mir brodelt, ich nicht mehr kontrollierbar bin! ähnlich wie Dr. Jackill und Mr. Hyde oder besser der Hulk ! …Es entsteht eine Energie und Kraft in mir, wenn die Wut kommt, die zerstörerisch und beängstigend ist.

Und wieder bot mir Corinna ihre Hilfe an.
Wir haben einen Termin zur Traumauflösung gemacht.
Nach einem ca. 1,5 stündigen Gespräch über mein Problem fingen wir damit an, mein Trauma aufzulösen.
Es folgte eine Stunde der Achterbahn der Gefühle. Kaum angefangen bekam ich Tränen in die Augen die ich noch der Sonne, in die ich leicht guckte, schuldigte. Aber selbst nach umsetzen konnte ich meine Tränen nicht zurückhalten.
Nach einiger Zeit brach es völlig aus mir raus und ich musste heulen wie ein Schlosshund.
Danach kam Wehmut, Schmerz, Freude, Lachen, alles was die Gefühlwelt so zu bieten hat.
Aber am Ende stand ich auf und hatte das Gefühl ein neuer Mensch zu sein.

Mein kleines Kind (nie gut genug und immer auf der JAGD, der Beste zu sein) wusste auf einmal, dass es gut genug ist, so wie es ist! Ich bin gut so wie ich bin! Ich muss niemanden etwas beweisen.
Und meine Energie, die ich habe wenn ich wütend werde, kann ich besser einsetzen.

Ich muss nicht streiten wo es nichts zu streiten gibt, nur weil  jemand anderer Meinung ist. Wenn ich nicht in den Ring steige gibt es auch keinen Kampf.
Natürlich gibt es immer noch Momente in denen ich Wut verspüre aber keinen Jähzorn mehr.

Das ist ein ganz großes Geschenk. Corinna hat mir eine riesengroße Last, die mich leider schon so lange begleitet hat, genommen.

Dafür bin ich dankbar denn mein Leben ist für mich sehr viel wertvoller geworden.

Frank C.

2018

_______________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Seit sich mein Atlas und Steiß neu ausgerichtet haben, sind meine Hüft-, Knie- und Rückenprobleme verschwunden und ich fühle mich wesentlich leistungsfähiger…
C.B.

_______________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Vor ca. 5 Monaten (März 2018) hatten wir (mein Mann, 2 Jungs 12J. und 14J. und ich) die Klangcode-Sitzungen bei Corinna gemacht.
Wir spüren alle, dass nach und nach Veränderungen, Verbesserungen stattfinden. Sei es Wirbelsäule, Gliedmaßen, Organe oder auch physisch; z.B. kaum noch Kopfschmerzen, die Verspannungen an den Schulterblättern sind ganz weg, kaum noch Ausrenkungen an den Wirbeln (beim Sohn), ich könnte noch viel mehr erzählen ??.
Corinna ist eine sehr liebe und kompetente Person, die wir nur weiter empfehlen können. Es ist nicht nur die Session allein, sondern auch die Tipps, die man individuell bei ihr bekommt. Also, öffnet euch, dann steht nichts mehr im Wege? Lg
Familie H. aus Bexbach

_______________________________________________________________________________________________________________________________________________________